Eingliederungshilfe
Eingliederungshilfe nach §§ 53, 54 SGB XII

Diese verbindliche Form der Unterstützung kann, wenn gewünscht, beim örtlichen Sozialhilfeträger beantragt werden.

Die Inhalte der Eingliederungshilfe werden immer individuell vereinbart.

Mögliche Beispiele sind:

Nutzung aller offenen Angebote
Persönliche Zielvereinbarung
Hilfen zur Alltagsbewältigung
Regelmäßige Einzelgespräche
Individuelle Begleitung und Beratung

Ziele der Eingliederungshilfe sind:

Tagesstruktur
Erreichen oder Erhalt der psychischen Stabilität
Teilhabe an Gemeinschaft und Gesellschaft

Banner
Banner Teil vorne
Banner Teil hinten Bälle

 

 

 

 

© 2018